Europäische Fernsehindustrie

IMF Must carry report 2015

Access to TV platforms: must-carry rules, and access to free-DTT

Autoren: Deirdre Kevin & Agnes Schneeberger, Europäische Audiovisuelle Informationstelle

Veröffentlicht: 17/05/2016

Folgender Bericht (auf Englisch) basiert auf Recherchen, die im Auftrag der Europäischen Kommission im Jahr 2015 durchgeführt wurden, und widmet sich der Frage auf welche Art und Weise nationale Systeme die Verbreitung bestimmter Arten von TV-Inhalten über Vertriebsplattformen priorisieren.

Der Bericht umfasst Recherchen zum aktuellen Stand in den 28 EU-Mitgliedsstaaten und sechs weiteren Ländern: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Island, Norwegen, der Republik Serbien und der Schweiz.

Dies erfolgt aus zwei Perspektiven:

  • Eine umfassende Übersicht über Must-Carry-Verpflichtungen in 34 Ländern
  • Eine Untersuchung des Zugangs für Fernsehsender zu frei empfangbaren digitalen terrestrischen Fernsehnetzen sowie eine Darstellung über den aktuellen Stand von TV-Kanälen, die auf freien DVB-T Plattformen verfügbar sind.

 

pdf