Über uns

Eine einzigartige Informationsquelle über  die audiovisuelle Industrie in Europa               Villa Schutzenberger

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle gehört zum Europarat in Straßburg, Frankreich. Sie ist eine Einrichtung des öffentlichen Rechts.

Die Informationsstelle wurde 1992 gegründet, um Informationen über die europäische audiovisuelle Industrie zu erfassen und zu verbreiten. Durch die Bereitstellung dieser Informationen soll die Funktionsweise der Audiovisionsindustrie in Europa aus wirtschaftlicher und juristischer Sicht transparenter und klarer verständlich gemacht werden.

Die Informationsstelle bietet Informationen über die audiovisuellen Märkte in Europa und deren Finanzierung an. Sie analysiert und berichtet über juristische Fragen, die für die verschiedene Bereiche der audiovisuellen Wirtschaft von Belang sind.

Die Tätigkeit der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle wird durch die Direktbeiträge ihrer Mitgliedsstaaten und der Europäische Union, die durch die Europäische Kommission vertreten ist, sowie teilweise durch Eigenerträge aus dem Verkauf ihrer Produkte und Dienstleistungen finanziert.

Unsere Arbeitsfelder

  • Film
  • Rundfunk
  • Heimkino und Home Entertainment
  • Audiovisuelle Abrufdienste
  • Staatliche Medienpolitik

Unsere Informationen werden in folgender Form bereitgestellt

  • Veröffentlichungen in gedruckter und elektronischer Form
  • kostenfreier Zugriff auf unsere Online-Dankenbanken
  • elektronischer Newsletter
  • Konferenzen und Workshops

Unser Team

Das Team der Informationsstelle umfasst derzeit 25 Mitarbeiter aus 7 europäischen Ländern. Dieses multikulturelle Profil gehört zu den größten Stärken der Informationsstelle.

European Platform of Regulatory Authorities - EPRA

EPRA logoWir beherbergen außerdem das Sekretariat der European Platform of Regulatory Authorities (EPRA), in der die europäischen Medienaufsichtsbehörden zusammengeschlossen sind, was einen regelmässigen Austausch über die Rundfunkregulierung in Europa ermöglicht.

 

Unser Sitz  - die Villa Schutzenberger

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle hat ihren Sitz in den prachtvollen Jungendstilräumen der Villa Schutzenberger in Straßburg, Allée de la Robertsau, in unmittelbarer Nähe zum Europarat.

Die von den Architekten Berninger und Krafft 1900 erbaute Villa gehört zu den schönsten Exemplaren des Straßburger Jugendstils. Die Details ihrer Innen- und Außenarchitektur sind seit Bezug des prächtigen Gebäudes im Jahr 1992 eng mit der Identität der Informationsstelle verknüpft. Die Villa wurde von der Stadt Straßburg zur Verfügung gestellt.

Hinweise zur Anfahrt finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Weitere Fotos der Villa Schutzenberger können hier heruntergeladen werden.