Name Sophie Valais
Function Juristische Analystin
Contact +33 (0)3 90 21 60 24
Vorname.Nachname@coe.int
Beschreibung

Sophie Valais trat der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle als „Juristische Analystin“ im Oktober 2014 bei. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in unterschiedlichen Funktionen im audiovisuellen Sektor in verschiedenen europäischen Ländern. Sie hat als Juristin bei öffentlichen und privaten Organisationen gearbeitet. Sie begann ihre Karriere in Brüssel, wo sie nach einer kurzen Arbeitsphase bei der Europäischen Kommission, für eine international tätige amerikanische Anwaltskanzlei mit Zuständigkeiten  im Telekommunikations- und EDV-Bereich gearbeitet hat. Danach wechselte sie zur Filmbranche und arbeitete beim französischen CNC, wo sie für europäische Angelegenheiten zuständig war. Darauf folgten Stellen in Paris und Madrid, wo sie als EU-Rechtsberaterin bei Verwertungsgesellschaften arbeitete mit Spezialisierung auf  Autorenrechte und Rechte ausübender Künstlern in der Musikbranche und den audiovisuellen Medien. Sie arbeitete regelmäßig mit der Europäischen Kommission als Rechtsexpertin zusammen und kümmerte sich um die Twinning-Programme im Rahmen der europäischen Nachbarschaftspolitik. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Paris 11, mit Spezialisierung auf privates und internationales Handelsrecht. Sie ist Autorin von mehreren Artikeln zum Urheberrecht und Europarecht in juristischen Fachpublikationen.