Aktuell Aktuell
Zurück

27 % der herausgestellten Inhalte bei TVoD sind europäische Filme und Fernsehinhalte

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht neuen kostenlosen Bericht zur Sichtbarkeit europäischer audiovisueller Werke bei transaktionalem Video-on-Demand
Strassburg 10/07/2019
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
27 % der herausgestellten Inhalte bei TVoD sind europäische Filme und Fernsehinhalte

Zum Download geht's hier

Der gesteigerte Konsum von Fernsehinhalten über VoD-Dienste hat die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle als Teil des Europarats in Straßburg und die GD Connect der Europäischen Kommission angeregt, einen wegweisenden neuen Bericht zur Sichtbarkeit europäischer audiovisueller Werke in fünf Ländern der Europäischen Union zu erstellen. Dieser Bericht – The visibility of audiovisual works on TVOD - Edition 2018 - wurde von Gilles Fontaine, Leiter der Abteilung der Informationsstelle für Marktinformationen, verfasst.

Der neue Bericht stellt fest, dass europäische Filme insgesamt Werbung und Herausstellung bei VoD-Diensten erfahren, jedoch weniger Werbung pro Film als US-Filme. Darüber hinaus konzentrieren sich die Werbemaßnahmen für europäische Filme auf eine begrenzte Anzahl von Titeln und finden hauptsächlich in ihrem Herkunftsland statt.

Aufschlüsselung der beworbenen Einzeltitel und Werbespots nach Herkunft der Inhalte (Oktober 2018 - alle Gebiete)

Weitere Ergebnisse des Berichts:

  • Die Werbung ist zum allergrößten Teil auf aktuelle Filme ausgerichtet (91 %). Nicht nur werden aktuelle Filme eher beworben, sie bekommen auch mehr Werbespots pro Film.

Aufschlüsselung der beworbenen Einzeltitel und Werbespots nach Alter (Oktober 2018 - alle Gebiete)

  • Nur eine begrenzte Anzahl von Filmen erfährt intensive Werbung. Auf die 10 am meisten beworbenen Filme entfielen 28,5% aller Werbespots aus, und all diese Filme waren US-amerikanischer Herkunft.
  • Die Werbemaßnahmen für europäische Filme konzentrieren sich auf eine begrenzte Anzahl von Titeln: Nach einzelnen Ländern ist der Anteil an Werbespots für die 10 führenden europäischen Filme höher als für US-Filme. Unter den Top 10 der am meisten beworbenen europäischen Filme sind das Vereinigte Königreich (darunter 2 Produktionen mit Unterstützung von US-Studios) und Frankreich stark vertreten.

Top 10 der am meisten beworbenen europäischen Filme (Oktober 2018 - alle Gebiete)

  • Die am meisten beworbenen europäischen Filme werden hauptsächlich in ihrem Herkunftsland beworben, im Gegensatz zu US-Filmen, die von einer starken Präsenz und intensiver Werbung in vielen Ländern und bei vielen Diensten profitieren.

Adventskalender der Informationsstelle 2019 Adventskalender der Informationsstelle 2019

Klicken Sie von 1. bis 24. Dezember auf das entsprechende Datum und lassen Sie sich von den Informationsstelle überraschen!

 

Top-Thema Top-Thema

MAVISE-Datenbank für TV, VoD-Dienste und deren Lizenzen

MAVISE, unsere kostenlose Datenbank mit Informationen über die Fernsehsender und Abrufdienste Europas (sowie über ihre Lizensierung) in 41 EU-Ländern und Marokko.
Finden Sie das Lizenzland und die Eigentümer der in Europa verfügbaren audiovisuellen Dienste. Erstellen Sie nach Ihren Kriterien Listen von Dienstleistungen in Europa. Erkunden Sie die europäischen Lizenzregister und laden Sie Ihre Suchergebnisse herunter.

Link zur Datenbank

WIR EMPFEHLEN WIR EMPFEHLEN

Die Unabhängigkeit der Medienregulierungsbehörden in Europa

Die wichtigste europäische Mediengesetzgebung - die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste (AVMD-Richtlinie) - wurde kürzlich überarbeitet und trat in einer neuen Fassung in Kraft. 
Die Informationsstelle verfolgt die europäische Mediengesetzgebung aufmerksam und hat soeben unter wissenschaftlicher Koordination ihrer Partnerinstitution, des Instituts für Informationsrecht (IViR) der Universität Amsterdam, eine Analyse der Bedeutung der neuen AVMD-Richtlinie für die europäischen Regulierungsbehörden veröffentlicht.
 

Hier herunterladen

Online-Datenbank Online-Datenbank

 

Studien und Daten der europäischen Filmagenturen

Shop Shop

Focus 2019 - World Film Market Trends

Elektronische Ausgabe: 33 €

Bestellen

Veranstaltungen und termine Veranstaltungen und termine

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der Informationsstelle sowie zu Veranstaltungen, an denen unsere Experten teilnehmen.

 Hier klicken

Unsere monatliche Zusammenfassung Unsere monatliche Zusammenfassung

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere monatliche Zusammenfassung mit Informationen über unsere neuesten Veröffentlichungen.

Um sich in unsere Mailingliste einzutragen: email Alison Hindhaugh

 oder per Telefon:
+ 33 (0) 3 90 21 60 10 (direct)

        

  Link zum Video