Zum Inhalt wechseln

Presse

Europäische und internationale Journalisten erhalten regelmäßig Pressemitteilungen mit Fakten, Zahlen und Analysen aus unseren aktuellen Publikationen oder jüngsten Konferenzbeiträgen.


Alle Mitteilungen erscheinen in deutscher, englischer und französischer Sprache. Darüber hinaus bieten wir Journalisten, die in ihren Artikeln unsere Arbeiten ordnungsgemäß zitieren bzw. darüber schreiben, Freiexemplare unserer Veröffentlichungen an.

Häufig werden unsere Experten und Analysten gebeten, Fragen von Journalisten zu beantworten oder an Radio- und Fernsehsendungen teilzunehmen. Dazu sind wir, sofern unsere Publikationsarbeit dies erlaubt, sehr gern bereit.

Wenn Sie unserem einzigartigen Netzwerk aus Medienjournalisten beitreten oder lediglich zu Informationszwecken unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an unsere Pressestelle (Hinweise dazu rechts). Gern bearbeiten wir Ihre Informationswünsche!

Für alle Pressemitteilungen vor 2017 kontaktieren Sie bitte: alison.hindhaugh@coe.int

Pressemitteilungen Pressemitteilungen
 

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle aktualisiert LUMIERE VOD-Verzeichnis mit neuen Daten

40.000 europäische Filmtitel derzeit bei 367 VOD-Diensten in Europa verfügbar

12 Oktober 2020 Strassburg, Frankreich

Das aktualisierte Verzeichnis liefert Daten zur Präsenz von 41.550 europäischen Filmtiteln in 367 verschiedenen VoD-Katalogen, die Ende August 2020 472.180 Filmpräsenzen ausweisen. Dieses frei zugängliche Verzeichnis wird durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Kommission unterstützt

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle kündigt Online-Konferenz an

Feststellung und Kennzeichnung der Nationalität europäischer audiovisueller Werke

29. September 2020 Straßburg, Frankreich

Die Definition der Nationalität kann ein Schlüssel zum Erfolg sein. Unsere kostenlose Online-Konferenz am 15. Oktober zeigt, wie wir dies in Europa tun und welche unterschiedlichen Ansätze die verschiedenen Mitgliedstaaten der EU verfolgen.

Read More

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht einen Überblick über die COVID-19-Maßnahmen

Neuer IRIS Plus-Bericht : Die europäische audiovisuelle Industrie in den Zeiten von COVID-19

22. September 2020 Strassburg, Frankreich

Die Welt erlebt derzeit ein Alptraumszenario, von dem die meisten dachten, es bliebe auf Filme und Fernsehserien beschränkt: eine globale Pandemie. Unser neuer Bericht gibt einen vergleichenden Überblick über die Maßnahmen, die den audiovisuellen Sektor in Europa in dieser Krise unterstützen sollen.

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht aktuellen Stand beim europäischen Medienrecht

Welche EU-Länder haben die AVMD-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt?

18. September 2020 Strassburg, Frankreich

Der 19. September 2020 ist die von der Europäischen Kommission festgelegte Frist für die Umsetzung der Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste in die nationale Gesetzgebung der einzelnen EU-Mitgliedstaaten. Lesen Sie unseren tabellarischen Bericht zum aktuellen Stand in den einzelnen Ländern.

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle kündigt Online Focus Session der deutschen Staatsministerin für Kultur und Medien unter der Schirmherrschaft der deutschen EU-Ratspräsidentschaft an

Regulierung und Verantwortung von Video-Sharing-Plattformen

15. September 2020 Strassburg, Frankreich

Für die EU-Mitgliedstaaten drängt die Zeit, die Regeln der im Herbst 2018 überarbeiteten AVMD-Richtlinien zu verabschieden. Wir laden Sie am Donnerstag, 24. September von 11.00 -12.30 Uhr (MEZ) zu einer Online Focus Session über die Regulierung und Verantwortung von Video-Sharing-Plattformen ein.

Read More

Filme unserer letzten Konferenzen Filme unserer letzten Konferenzen
Video sharing platforms: shared revenue, shared responsability? Video sharing platforms: shared revenue, shared responsability?

Film unserer Konferenz, die am 5. Juni 2018 im Rahmen der französischen Präsidentschaft der Informationsstelle in Paris stattfand.

internationale Koproduktionen: erfolgsformel für europäische Filme? internationale Koproduktionen: erfolgsformel für europäische Filme?

Marktanalyse von Gilles Fontaine bei der Konferenz in Cannes 2018

 

internationale koproduktionen: erfolgsformel für europäische filme? internationale koproduktionen: erfolgsformel für europäische filme?

Juristische Analyse von Maja Cappello bei der Konferenz in Cannes 2018

 

Pressestelle Pressestelle

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Alison Hindhaugh

  + 33 (0) 3 90 21 60 10 (Durchwahl)

  + 33 (0) 3 90 21 60 19

Logos und Fotos Logos und Fotos

Um unser Logo herunterzuladen, ein Foto unseres Teams oder des Gebäudes unseres Sitzes zu erhalten, klicken Sie bitte auf die folgenden Links:

        

  Link zum Video