Zurück

60 % des Einnahmenzuwachses bei zahlungspflichtigen audiovisuellen Diensten entfallen auf SVOD

Daten zu Abonnenten-VOD (SVOD) aus der Publikation der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle „Schlüsseltrends“ - jetzt zum ersten Mal kostenlos online
Strassburg 02/05/2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF
60 % des Einnahmenzuwachses bei zahlungspflichtigen audiovisuellen Diensten entfallen auf SVOD

Zum download geht's hier

Der Bericht stellt fest:
  • Die Einnahmen aus Bezahlfernsehen stiegen 2016 in Europa um 2,8 % - der geringste Zuwachs seit 2012.
  • Auf SVOD entfielen immer noch lediglich 7 % der Einnahmen aus zahlungspflichtigen Diensten, da die Tarife viel geringer als bei traditionellem Bezahlfernsehen sind.
  • SVOD steuerte jedoch 60 % des Zuwachses in diesem Segment bei.

Die Publikation der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle „Schlüsseltrends 2017/18“ ist jetzt zum ersten Mal kostenlos online verfügbar. Der 72 Seiten starke Bericht bietet einen praktischen und nützlichen Überblick über den Film-, VOD- und Fernsehsektor in 41 europäischen Staaten. Die Informationsstelle ist stolz darauf, diese Publikation kurz vor dem Filmfestival von Cannes kostenlos zur Verfügung zu stellen. Der Koordinator des Berichts Gilles Fontaine (Leiter der Abteilung für Marktinformationen) erklärte, „Filmfachleute, die ihre Strategie für Cannes ausarbeiten, können aus dieser neuen Publikation wertvolle Hintergrundinformationen gewinnen.“

„Schlüsseltrends“ ist eine kostenlose Zusammenfassung aller Daten aus dem Jahrbuch der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle. Hier geht's zum Online-Premiumdienst.


Kontakt Kontakt

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Alison Hindhaugh

  + 33 (0) 3 90 21 60 10 (Durchwahl)

  + 33 (0) 3 90 21 60 19

Resourcen Resourcen

        

  Link zum Video

videos der konferenzen der informationsstelle 2018 videos der konferenzen der informationsstelle 2018

Hier finden Sie eine Auswahl von Videos unserer Konferenzen 2018

Video sharing platforms: shared revenue, shared responsability? Video sharing platforms: shared revenue, shared responsability?

Film unserer Konferenz, die am 5. Juni 2018 im Rahmen der französischen Präsidentschaft der Informationsstelle in Paris stattfand.

Internationale koproduktionen - erfolgs-formel für europäischer filme? Internationale koproduktionen - erfolgs-formel für europäischer filme?

Juristische Analyse von Maja Cappello bei der Konferenz in Cannes 2018

 

internationale koproduktionen - erfolgs-formel für europäischer filme? internationale koproduktionen - erfolgs-formel für europäischer filme?

Marktanalyse von Gilles Fontaine bei der Konferenz in Cannes 2018