Rückgang der EU-Kinoumsätze 2018 bei gleichzeitigem Anstieg des EU-Marktanteils

09/05/2019 Strassburg

Zum ersten Mal seit vier Jahren hat das kumulierte Bruttoeinspielergebnis in den EU-Mitgliedstaaten 2018 die Marke von 7 Mrd. EUR verpasst. Nicht inflationsbereinigt bedeutet dies das niedrigste Ergebnis seit 2014, aber dennoch den vierthöchsten Stand in den letzten zehn Jahren.

Read More

LUMIERE VOD: Start des ersten Verzeichnisses europäischer Filme, das für mehr Transparenz auf den VoD-Märkten sorgen soll

16/04/2019 Strassburg

Dieses kostenlos nutzbare Verzeichnis enthält Informationen über Europäische Filme und deren Online-Verfügbarkeit in den VOD-Diensten in ganz Europa. Es trägt zu größerer Transparenz im VOD-Markt bei und könnte durchaus die Verbreitung des Europäischen Films über Grenzen hinaus fördern.

Read More

Neue Ausgabe der SCHLÜSSELTRENDS der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle jetzt kostenlos online verfügbar

Geschlechtergerechtigkeit in den Medien, Werbung für europäische Filme, Herkunft fiktionaler Fernsehsendungen in Europa….

10/04/2019 Strassburg

Schlüsseltrends, der Überblick über aktuelle Themen in der europäischen Medienlandschaft: TV, Film und VoD. Wir geben mit dieser leicht lesbaren Darstellung eine Gesamtübersicht über den audiovisuellen Sektor Europas. Unsere Autoren gehen neuen Trends und aktuellen Themen auf den Grund.

Read More

Filmfinanzierung - Europäische Strategien zur Förderung der kulturellen Vielfalt

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle gibt das Thema der diesjährigen Konferenz in Cannes bekannt:

28/03/2019 Strassburg

Die Konferenz stellt folgende Fragen: Wie werden die europäischen Filme finanziert? Wer sind die neuen finanziellen Akteure? Wie sorgt die Politik dafür, dass öffentliche Mittel für Filmfonds und Fördermaßnahmen zur Verfügung stehen? Wie verändert sich die Struktur der Filmfinanzierung in Europa?

Read More

EFARN-Bibliothek für Filmforschung jetzt online verfügbar

07/03/2019 Strassburg

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle und das European Film Agencies Research Network (EFARN) haben eine neue Datenbank für Forschung und Statistik zur Filmindustrie eingerichtet, die kostenlos online genutzt werden kann.

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht neuen Bericht im Auftrag der EFADs

Mapping nationaler Vorschriften zur Förderung europäischer Werke in Europa

27/02/2019 Strassburg

Europa hat seit den späten Achtzigern Anstrengungen unternommen, seine TV- und Filminhalte auf den europäischen Märkten zu fördern. Fast 30 Jahre später gibt es eine Bandbreite an Maßnahmen. Die Informationsstelle hat einen Mapping-Bericht veröffentlicht, der diese Maßnahmen vergleicht.

Read More

Kinobesucherzahlen in der EU 2018 rückläufig

07/02/2019 Strassburg

Anlässlich der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin veröffentlicht die Informationsstelle ihre ersten Schätzungen zu europäischen Kinobesucherzahlen 2018. Sie schätzt, dass nach drei Jahren überdurchschnittlicher Werte die Gesamtbesucherzahlen in der EU um 3,0 % auf 955 Millionen gesunken sind.

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht neuen Bericht zum europäischen Film

Der rechtliche Rahmen für internationale Koproduktionen

29/01/2019 Strassburg

Zahlen zeigen, dass Filmkoproduktionen erfolgreicher sind als nationale Produktionen und mehr ausländische Zuschauer erreichen. Doch Koproduktionen bergen auch Risiken. Der Bericht betrachtet die rechtlichen Sicherheits-mechanismen, die einige Grundregeln für Koproduktionen in Europa festlegen.

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht neuen Bericht über die Regulierung von Online-Mediendiensten

IRIS Spezial 2018-2 Medienrechtsdurchsetzung ohne Grenzen

23.01.2019 Strassburg

Mediendienste in dieser Welt sans frontiers zu regulieren, ist offenkundig eine höchst komplexe Herausforderung. Höchste Zeit also für ein Update zum Stand der Mediengesetzgebung.

Read More

Koordinatorin unabhängiger Produzenten übernimmt Vorsitz des Beratenden Ausschusses der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle

18/01/2019 Strassburg

Der Beratende Ausschuss der Informationsstelle hat einen neuen Vorsitz. Elena Lai, Generalsekretärin der Europäischen Koordination unabhängiger Produzenten (CEPI). Lai übernimmt von Johannes Studinger, dem Vorsitzenden von UNI-MEI, der dieses Amt von 2015 bis 2018 innehatte.

Read More

Italien übernimmt die Präsidentschaft der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle für 2019.

16/01/2019 Strassburg

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle liefert seit 1992 Fakten und Zahlen zur Film-, Fernseh- und Videoindustrie in Europa. Jeden Januar übernimmt ein anderes Mitgliedsland die jährlich rotierende Präsidentschaft. Italien folgt auf Frankreich, das die Präsidentschaft 2018 innehatte.

Read More

kontakt kontakt

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Alison Hindhaugh

  + 33 (0) 3 90 21 60 10 (Durchwahl)

  + 33 (0) 3 90 21 60 19

resourcen resourcen

        

  Link zum Video