Die Abteilung  Juristische Informationen untersucht Kernfragen im Zusammenhang mit der audiovisuellen Industrie und berichtet über maßgebliche rechtliche Entwicklungen und bahnbrechende Gerichtsentscheidungen, die für die Mediengesetzgebung in Europa von Belang sind.

 

IRIS Plus 2019-2: Verwertungsfenster in Europa: eine Frage der Zeit

06/11/2019 VERFASSER (IN ALPHABETISCHER REIHENFOLGE) Francisco Javier Cabrera Blázquez, Maja Cappello, Gilles Fontaine, Julio Talavera Milla, Sophie Valais

Dieser Bericht klärt die Lage bei Verwertungsfenstern in Europa mit einer gründlichen Analyse des Systems und seiner wirtschaftlichen und rechtlichen Logik.

Read More

IRIS Special 2019-1: Die Unabhängigkeit der Medienregulierungsbehörden in Europa

26/09/2019 AUTOR: CAPPELLO M. (ED.), EUROPÄISCHE AUDIOVISUELLE INFORMATIONSSTELLE

Die vorliegende IRIS Spezial zielt darauf ab, besser zu verstehen, inwieweit die überarbeitete AVMD-Richtlinie Auswirkungen auf die aktuellen Gesetze und Praktiken haben kann.

Read More

IRIS Extra 2019-1: Desinformation in den Medien nach russischem Recht

18/07/2019 Autor: Andrei Richter

Dieser Artikel von Andrei Richter gibt einen Überblick über die Gesetzgebung und geltende Rechtsprechung zu Desinformation in der Russischen Föderation.

Read More

IRIS Plus 2019-1 Die Förderung der unabhängigen audiovisuellen Produktion in Europa

17/05/2019 VERFASSER (IN ALPHABETISCHER REIHENFOLGE) FRANCISCO JAVIER CABRERA BLÁZQUEZ, MAJA CAPPELLO, GILLES FONTAINE, JULIO TALAVERA MILLA, SOPHIE VALAIS

Die Publikation soll einen Überblick über viele wichtige Fragen zur unabhängigen Produktion von Filmen und audiovisuellen Werken in Europa geben, unter anderem über Marktzahlen, internationale und nationale Vorschriften, Branchenvereinbarungen und die Rechtsprechung.

Read More

Mapping der Kriterien für die öffentliche Förderung von Filmen und audiovisuellen Medien in der EU

16/05/2019 AUTOREN: EUROPÄISCHE AUDIOVISUELLE INFORMATIONSSTELLE

Dieser Mapping-Bericht erfasst mehr als 800 Förderprogramme, die von nationalen/föderalen und regionalen öffentlichen Fonds in der EU für Filme und audiovisuelle Medien angeboten werden, und gibt einen Überblick über die Kriterien für die Filmfinanzierung heute in Europa.

Read More

Mapping nationaler Vorschriften zur Förderung europäischer Werke in Europa

26/02/2019 Authors in alphabetical order: Francisco Javier Cabrera Blázquez, Maja Cappello, Julio Talavera Milla, Sophie Valais

Der Mapping-Bericht enthält eine Beschreibung der Initiativen und Bestimmungen in den 31 EFAD-Mitgliedsländern (EU-28, Island, Norwegen, Schweiz). Er gibt einen Überblick über den „regulatorischen Mix“ in jedem dieser Länder, mit einer vergleichenden Analyse und Informationsblättern für jedes Land.

Read More

IRIS Spezial 2018-2: Medienrechtsdurchsetzung ohne Grenzen

11/01/2019 Autoren: Maja Cappello (ED.), Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

Der Bericht gibt einen Überblick über relevante Fragen von den Herausforderungen der Durchsetzung von Rechtsvorschriften in der Onlinewelt bis zu den Interventionsmöglichkeiten zuständiger öffentlicher Stellen bei grenzüberschreitenden Aktivitäten und den Vorgehensweisen von Regulierungsbehörden.

Read More

IRIS Plus 2018-3 Der rechtliche Rahmen für internationale Koproduktionen

21/12/2018 Verfasser (in alphabetischer Reihenfolge) Francisco Javier Cabrera Blázquez, Maja Cappello, Enric Enrich, Julio Talavera Milla, Sophie Valais

Diese Publikation soll einen Überblick über viele relevante Themen rund um die Koproduktion von Filmen und anderen audiovisuellen Werken in Europa geben. Dazu werden Marktzahlen, internationale und nationale Vorschriften, und Fonds zur Förderung von Koproduktionen dargelegt.

Read More

IRIS Plus 2018-2 Brexit: Die Auswirkungen auf den audiovisuellen Sektor

21/11/2018 Verfasser (in alphabetischer Reihenfolge) Francisco Javier Cabrera Blázquez, Maja Cappello, Gilles Fontaine, Julio Talavera Milla, Sophie Valais Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

Diese Veröffentlichung bietet Informationen über die aktuellen Daten und Fakten zur Position des Vereinigten Königreichs auf dem europäischen audiovisuellen Markt und zu den wichtigsten Merkmalen des Rechtsrahmens, dessen Geltung am 30. März 2019 endet.

Read More

IRIS Extra 2018-1: Der rechtliche Rahmen für ausländische Beteiligungen an russischen Medien

14/11/2018 Autor: Dmitry Golovanov von der Moskauer Universität

Der vorliegende Beitrag bietet einen Überblick über den russischen Ansatz beim Umgang mit ausländischem Medieneigentum und beleuchtet die Entwicklung, welche die Vorschriften für ausländische Beteiligung am russischen Medienmarkt genommen haben.

Read More