IRIS Plus 2009-1: Der rechtliche Status von Produzenten audiovisueller Werke in der Russischen Föderation

01/02/2009 Autoren: Dmitry Golovanov, Moskauer Zentrum für Medienrecht und Medienpolitik

Diese IRIS plus beschreibt wichtige Vorschriften des russischen Urheberrechts, wobei der Fokus auf der Rechtsstellung von Produzenten audiovisueller Werke liegt.

Read More

IRIS Plus 2008-2: Verwertungsfenster im Wandel Herausforderungen für die Chronologie audiovisueller Medien

01/04/2008 Autoren: RA Martin Kuhr, Institut für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken/Brüssel

Diese IRIS plus befasst sich nicht mit wirtschaftlichen Überlegungen, sondern mit den rechtlichen Rahmenbedingungen, auf die eine wie auch immer gewählte wirtschaftliche Strategie aufbauen muss. Dabei zeigt der Autor zunächst die Entwicklung der Regelungen zur Medienabfolge auf. Auf dieser...

Read More

IRIS Spezial 2006 - Pflichten der Rundfunkveranstalter zur Investition in die Produktion von Kinofilmen

01/12/2006 Autoren: Susanne Nikoltchev (Hrsg.), Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

Welche gesetzlich verankerten und freiwillig eingegangenen, direkten und indirekten Förderungsleistungen die Fernsehbranche dem Kinofilm erbringt, beschreibt diese IRIS Spezial. Sie zeichnet ein Bild der Investitionspflichten, die es in verschiedenen europäischen Ländern für Rundfunkveranstalter...

Read More

IRIS Plus 2006-3: Der Schutz Minderjähriger vor schädlichen Informationen im Recht postsowjetischer Staaten

01/06/2006 Autoren: Anna Belizkaja, Moskauer Zentrum für Medienrecht und Medienpolitik

Der für diese Ausgabe von IRIS plus gewählte Blickwinkel hat im Fokus, über die Schwierigkeiten bei der Einführung von Normen, Verfahren und gerechtfertigten Beschränkungen für das Informationsrecht in Ländern mit einer relativ jungen Tradition freier Massenmedien und über die Herausforderungen...

Read More

IRIS Plus 2005-5: Die EG-Wettbewerbspolitik in Bezug auf Vereinbarungen und staatliche Beihilfen für den audiovisuellen Sektor

01/11/2005 Autoren: Laurence Mayer-Robitaille, Assoziierte Expertin bei der UNESCO - Division of cultural policies and intercultural dialogue, Paris

Diese Ausgabe von IRIS plus knüpft insofern an eine frühere Ausgabe von IRIS plus (2003-6) über die „Öffentliche Filmförderung in Europa im Rahmen der WTO" an, als beide Artikel die doppelte Natur audiovisueller Güter und Dienstleistungen und deren Einfluss auf supranationale Regulierungen...

Read More

IRIS Plus 2004-4: Der Schutz des Filmerbes in Europa

01/09/2004 Autoren: Sabina Gorini, Institut für Informationsrecht (IViR), Universität Amsterdam

Gegenstand dieser IRIS plus ist wie der Schutz des Filmerbes in Europa in den einzelnen Ländern geschieht und welche europäischen Initiativen es hierzu gibt.

Read More

IRIS Plus 2003-5: Horizontale Klassifizierung audiovisueller Inhalte in Europa. Eine Alternative zur Mehrfachklassifizierung?

01/10/2003 Autoren: Carmen Palzer, Institut für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken / Brüssel

Dieser Artikel behandelt die horizontale Klassifizierung audiovisueller Inhalte in Europa und damit endet unsere Serie zu verschiedenen Aspekten „horizontaler Regulierung".

Read More

IRIS Plus 2003-3: Öffentliche Filmförderung in Europa im Rahmen der WTO

01/06/2003 Autoren: Anna Herold, Europäisches Hochschulinstitut, Florenz

Diese IRIS plus enthält eine systematische Darstellung der Berührungspunkte zwischen öffentlicher Filmförderung und dem Regelwerk der WTO. Die Ausführungen konzentrieren sich auf die Vereinbarkeit der Filmförderungspolitik in Europa mit den Regeln des GATT und des GATS.

Read More

IRIS Plus 2001-2: Nationale Filmproduktionsförderung: Merkmale und Trends rechtlicher Gestaltung

01/04/2001 Autoren: Susanne Nikoltchev & Francisco Javier Cabrera Blázquez, Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

Diese IRIS plus stellt in synoptischer Form verschiedene rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten für die direkte nationale Förderung der Filmproduktion durch öffentliche Mittel vor.

Read More