Zurück

Internationale Koproduktionen: Erfolgsformel für europäische Filme?

Thema unserer Konferenz in Cannes
Cannes, Frankreich 12. Mai 2018
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
  • Imprimer en PDF

Höhepunkte der Konferenz

  • Was denken zentrale Akteure der Filmindustrie - Filmförderer, Produzenten, Verleiher und europäische Entscheidungsträger - über internationale Koproduktionen als Erfolgsrezept für europäische Filme?
  • Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle liefert eine europäische Marktanalyse und den rechtlichen Hintergrund zum Konferenzthema.
  • Veranstaltungsort: Olympia Kino, 5 Rue de la Pompe, 06400 Cannes. Offen für alle Cannes Filmmarkt-, Festival- und Presseakkreditierungen. Konferenzsprachen Englisch und Französisch mit Simultanverdolmetschung.
 

Film production in Europe. Production volume, co-production and worldwide circulation
 Begrüßung durch Susanne Nikoltchev, Geschäftsführende Direktorin der Informationsstelle
 


 Kontakt: cannes@coe.int