BESCHREIBUNG UND UMFANG UNSERES DATENFINDERS BESCHREIBUNG UND UMFANG UNSERES DATENFINDERS







Die COVID-19-Krise stellt den audiovisuellen Sektor vor beispiellose Herausforderungen. Als Reaktion darauf entwickeln Regierungen und Organisationen des Sektors Maßnahmen, um die verschiedenen Industrien und ihre Fachleute in dieser Zeit zu unterstützen und anzuleiten. 
Und diese finden und erfassen wir jetzt für Sie.Oben rechts auf dieser Seite finden Sie einen COVID-Maßnahmen-Tracker (in Form einer EXCEL-Tabelle),  der jeden Dienstag aktualisiert wird und den Sie kostenlos herunterladen können. Wir möchten betonen, dass es sich dabei um ein andauerndes Forschungsprojekt handelt, an dem wir kontinuierlich weiterarbeiten.

Umfang dieses Projekts

Seit Mitte März 2020 erfassen wir Informationen über spezifische nationale Maßnahmen zur Unterstützung des audiovisuellen Sektors in den 41 Mitgliedstaaten der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle. Darüber hinaus berücksichtigen wir Maßnahmen, die auf Ebene der Europäischen Union eingeführt wurden, zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Programm Kreatives Europa der Europäischen Kommission. Zudem schließen wir Maßnahmen des Europarats ein. So ist zum Beispiel auch der Koproduktionsfonds Eurimages des Europarats Gegenstand dieser Erfassung. Andere auf supranationaler Ebene von zwischenstaatlichen Organisationen beschlossene Maßnahmen können ebenfalls in den Tracker aufgenommen werden, wenn sie für die audiovisuelle Industrie relevant sind.

Die Maßnahmen, die wir erfassen, sind spezifisch für den audiovisuellen Sektor sowie die Kultur- und Kreativwirtschaft. Sie umfassen beispielsweise öffentliche Unterstützung, Regulierung, Leitlinien, Branchenübereinkommen und politische Erklärungen. Werden allgemeinere, übergeordnete bereichsübergreifende Maßnahmen ergriffen, wie zum Beispiel Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen und KMU oder Maßnahmen für Arbeitnehmer, werden wir sie erfassen, soweit sie für den audiovisuellen Sektor in Krisenzeiten besonders relevant sind.

Informationsquellen für dieses Projekt

Um diese Daten schnell zusammenzustellen und ihre Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit zu gewährleisten, nutzt die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle ihr unvergleichliches Netzwerk professioneller und institutioneller Informationsquellen in ganz Europa. Dieses einzigartige und gemeinschaftliche Projekt wurde mit Hilfe unserer verschiedenen Informationspartner ins Leben gerufen:

Die von diesen Netzwerken bereitgestellten Informationen werden durch die Schreibtischrecherchen der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle ergänzt. Wir verarbeiten die Rohdaten und stellen sie in Form eines öffentlich zugänglichen Datenblatts zusammen, das von dieser Seite heruntergeladen werden kann.

Kategorien der verschiedenen Maßnahmen

Wie aus dem zur Verfügung gestellten COVID-Maßnahmen-Tracker (in Form einer EXCEL-Tabelle)  ersichtlich ist, werden diese Informationen unter folgenden Kategorien abgebildet (und können so nach diesen sortiert werden):

  • geografischer Bereich (zum Beispiel EU27 oder andere europäische Länder)
  • Land, das die Maßnahme initiiert hat
  • Art und Name der Organisation, die die Maßnahme ins Leben gerufen hat (zum Beispiel eine Filmagentur, eine Medienaufsichtsbehörde, eine Regierung, ein Finanzinstitut oder ein Industriezweig)
  • Art der Initiative wie nationale Regulierungen, Leitlinien, Initiativen oder politische Erklärungen auf supranationaler Ebene
  • Sektor, auf den diese Maßnahmen abzielen (zum Beispiel sektorübergreifend für Film- und audiovisuelle Industrien oder speziell für Rundfunkveranstalter, VoD-Anbieter, Filmproduktion und -vertrieb usw., kulturelle und kreative Sektoren, einschließlich Autoren und Künstler, Telekommunikation usw.)
  • betroffener Bereich (zum Beispiel direkte öffentliche Förderung, Inhaltsprogrammierung, Unterstützung von KMU und Selbständigen, Journalismus und Meinungs- und Informationsfreiheit, Aufträge des öffentlichen Dienstes)
  • Art der Maßnahme wie zum Beispiel Zahlungsaufschub oder Lockerung von Fristen, Einrichtung von Soforthilfe- oder Solidaritätsmaßnahmen.

Und natürlich fügen wir für jede Maßnahme, die wir erfasst haben, den Link zum ursprünglichen Ausgangstext ein.

Jede Kategorie kann gefiltert werden (klicken Sie auf die kleinen Pfeile in der blauen Tabellenüberschrift), so dass Sie Ihre Suche nach Belieben eingrenzen können.

Für weitere Informationen über unser Projekt zur Erfassung von COVID-19-Maßnahmen wenden Sie sich bitte an info.obs@coe.int 

COVID-19-MASSNAHMEN IM AUDIOVISUELLEN SEKTOR COVID-19-MASSNAHMEN IM AUDIOVISUELLEN SEKTOR

COVID-Maßnahmen-Tracker hier herunterladen 

  • Im Tracker enthaltene   
       Maßnahmen:  

     1068

  • Downloads :  
     6509

  • Letzte Aktualisierung :  
     06/10/2020

 

HELFEN SIE UNS MIT DIESEM PROJEKT HELFEN SIE UNS MIT DIESEM PROJEKT

Die Erfassung dieser laufenden aktuellen Entwicklungen ist ein kontinuierlicher Vorgang. Unser Tracker wird jeden Dienstag aktualisiert.
Wenn Sie uns neue Maßnahmen melden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: info.obs@coe.int mit einem Link zu weitergehenden Informationen. Wir werden sie in unsere Tabelle aufnehmen. Und sollten Sie in unserer EXCEL-Tabelle falsche Informationen finden, kontaktieren Sie uns bitte über dieselbe E-Mail-Adresse.