IRIS Plus 2005-1: Der Zugang zu Informationen über staatliches Handeln, insbesondere aus Sicht der Medien

01/02/2005 Autoren: Thorsten Ader und Max Schoenthal, Institut für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken/Brüssel

Unter Berücksichtigung sowohl der direkten als auch der indirekten Zugriffsmöglichkeit des Bürgers skizziert diese IRIS plus das geltende Recht auf Zugang zu Informationen im Völker- und Europarecht sowie auf nationaler Ebene.

Read More

IRIS Spezial 2004 - Politische Rede und die Rolle der Medien - Die Verletzlichkeit der Meinungsfreiheit

01/12/2004 Autoren: Susanne Nikoltchev (Hrsg.), Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

Diese IRIS Spezial geht der wichtigen Frage nach, ob Medien das, was sie im Hinblick auf politische Rede bewirken können, auch bewirken dürfen.

Read More

IRIS Spezial 2004 - Die Regulierung des Zugangs zum digitalen Fernsehen - Technische Engpässe, vertikal integrierte Märkte und neue Formen von Medienkonzentration

01/12/2004 Autoren: Susanne Nikoltchev (Ed.), Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

Vom Problem der Zugangskontrolle betroffen ist jeder einzelnen Schritt des digitalen Fernsehens: die Zusammenstellung und Aufbereitung der Inhalte für den Transport, das Senden und Empfangen der Inhalte (verschlüsselt oder nicht) einschließlich der hierfür notwendigen technischen Vorrichtungen,...

Read More

IRIS Plus 2004-4: Der Schutz des Filmerbes in Europa

01/09/2004 Autoren: Sabina Gorini, Institut für Informationsrecht (IViR), Universität Amsterdam

Gegenstand dieser IRIS plus ist wie der Schutz des Filmerbes in Europa in den einzelnen Ländern geschieht und welche europäischen Initiativen es hierzu gibt.

Read More

IRIS Plus 2004-3: Sport im Spiegel des europäischen Medienrechts Teil II

01/05/2004 Autoren: Alexander Scheuer/Peter Strothmann, Institut für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken/Brüssel

In dieser IRIS plus geht es vor allem um Regelungen der Exklusivität und des Inhalts von Sportsendungen, welche für die Rundfunkveranstalter wirtschaftlich äußerst bedeutsam sind.

Read More

IRIS Plus 2004-2: Sport im Spiegel des europäischen Medienrechts Teil I

01/03/2004 Autoren: Alexander Scheuer/Peter Strothmann, Institut für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken/Brüssel

Überlegungen zu den Grundlagen, zur Entstehung, der Inhaberschaft, der Vergabe sowie dem Erwerb der Rechte an Sportveranstaltungen stehen am Anfang einer ganzen Reihe von Rechtsfragen. Ihnen widmet sich diese IRIS plus. Von allergrößter Bedeutung sind aber auch die Vorgaben, die das Recht für die...

Read More

IRIS Plus 2004-1: Regulierung des Rundfunks in Minderheitensprachen

01/02/2004 Autoren: Tarlach McGonagle, Institut für Informationsrecht (IViR), Universität Amsterdam & Andrei Richter, Moskauer Zentrum für Medienrecht und Medienpolitik (MZMM)

Diese IRIS plus stellt deshalb die Frage, ob – und gegebenenfalls wie – der Gebrauch von Minderheitensprachen im Rundfunk geschützt oder gefördert wird. Untersucht werden die Beispiele Irlands, Lettlands, Polens, Russlands und der Ukraine. Dazu informiert Sie diese IRIS plus über den...

Read More

IRIS Spezial 2003 - Co-Regulierung der Medien in Europa

01/12/2003 Autoren: Susanne Nikoltchev (Hrsg.), Europäische Audiovisuelle Informationsstelle

Die vorliegende Publikation setzt sich mit Co-Regulierung auseinander, gibt existierende Beispiele für ihren Einsatz und thematisiert mögliche Anwendungsbereiche. Sie untersucht Charakteristika und rechtliche Voraussetzungen der Co-Regulierung sowie Chancen und Risiken ihres Einsatzes.

Read More

IRIS Plus 2003-5: Horizontale Klassifizierung audiovisueller Inhalte in Europa. Eine Alternative zur Mehrfachklassifizierung?

01/10/2003 Autoren: Carmen Palzer, Institut für Europäisches Medienrecht (EMR), Saarbrücken / Brüssel

Dieser Artikel behandelt die horizontale Klassifizierung audiovisueller Inhalte in Europa und damit endet unsere Serie zu verschiedenen Aspekten „horizontaler Regulierung".

Read More

IRIS Plus 2003-3: Öffentliche Filmförderung in Europa im Rahmen der WTO

01/06/2003 Autoren: Anna Herold, Europäisches Hochschulinstitut, Florenz

Diese IRIS plus enthält eine systematische Darstellung der Berührungspunkte zwischen öffentlicher Filmförderung und dem Regelwerk der WTO. Die Ausführungen konzentrieren sich auf die Vereinbarkeit der Filmförderungspolitik in Europa mit den Regeln des GATT und des GATS.

Read More