Zum Inhalt wechseln

Presse

Europäische und internationale Journalisten erhalten regelmäßig Pressemitteilungen mit Fakten, Zahlen und Analysen aus unseren aktuellen Publikationen oder jüngsten Konferenzbeiträgen.


Alle Mitteilungen erscheinen in deutscher, englischer und französischer Sprache. Darüber hinaus bieten wir Journalisten, die in ihren Artikeln unsere Arbeiten ordnungsgemäß zitieren bzw. darüber schreiben, Freiexemplare unserer Veröffentlichungen an.

Häufig werden unsere Experten und Analysten gebeten, Fragen von Journalisten zu beantworten oder an Radio- und Fernsehsendungen teilzunehmen. Dazu sind wir, sofern unsere Publikationsarbeit dies erlaubt, sehr gern bereit.

Wenn Sie unserem einzigartigen Netzwerk aus Medienjournalisten beitreten oder lediglich zu Informationszwecken unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an unsere Pressestelle (Hinweise dazu rechts). Gern bearbeiten wir Ihre Informationswünsche!

Für alle Pressemitteilungen vor 2017 kontaktieren Sie bitte: alison.hindhaugh@coe.int

Pressemitteilungen Pressemitteilungen
 

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht ihre Kinofiguren kurz vor den Filmfestspielen von Cannes

Bruttoeinspielergebnis in der EU 2017 im dritten Jahr in Folge über 7 Milliarden EUR

04/05/2018 Strassburg

Nach vorläufigen Angaben haben die kumulierten Bruttoeinspielergebnisse in den EU-Mitgliedstaaten mit geschätzten 7,02 Mrd. EUR 2017 erneut die 7-Milliarden-Grenze geknackt. Trotz eines Rückgangs gegenüber dem Vorjahr von 0,3 % ist dies – nicht inflationsbereinigt – der dritthöchste je...

Read More

Filmdaten aus der Publikation der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle „Schlüsseltrends“ - jetzt zum ersten Mal kostenlos online

28 % der Filme im Fernsehen sind europäisch

04/05/2018 Strassburg

Dieser 72 Seiten starke Bericht bietet einen verständlichen Überblick über den Film-, VoD- und Fernsehsektor in 41 europäischen Staaten

Read More

Daten zu Abonnenten-VOD (SVOD) aus der Publikation der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle „Schlüsseltrends“ - jetzt zum ersten Mal kostenlos online

60 % des Einnahmenzuwachses bei zahlungspflichtigen audiovisuellen Diensten entfallen auf SVOD

02/05/2018 Strassburg

Die Informationsstelle ist stolz darauf, diese Publikation kurz vor dem Filmfestival von Cannes kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Read More

Neuer kostenloser Bericht der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle über Fernsehfilme und -serien

Europa produziert jährlich über 11 000 Stunden an Fernsehfilmen und -serien

27/04/2018 Strassburg

Die Veröffentlichung dieses neuen Berichts fällt mit dem französischen Festival Séries Mania in Lille zusammen, wo der Verfasser, Gilles Fontaine, seine Ergebnisse am 2. und 3. Mai präsentieren wird.

Read More

Veranstaltung der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle im Dezember 2017

Zusammenfassung des Workshops - Das finanzielle Ökosystem der europäischen audiovisuellen Produktion

11/04/2018 Strassburg

Die Art und Weise, wie Menschen audiovisuelle Inhalte genießen, verändert sich mit erstaunlicher Geschwindigkeit; eines ändert sich jedoch nicht: Geld regiert immer noch die (audiovisuelle) Welt. Der Workshop hatte das Ziel, das finanzielle Ökosystem der audiovisuellen Produktion in Europa zu...

Read More

Filme unserer letzten Konferenzen Filme unserer letzten Konferenzen

Video sharing platforms: shared revenue, shared responsibility?

Film unserer Konferenz, die am 5. Juni 2018 im Rahmen der französischen Präsidentschaft der Informationsstelle in Paris stattfand.

Internationale Koproduktionen - Erfolgsformel für europäische Filme?

Gilles Fontaine präsentiert seine Marktanalyse während unserer diesjährigen Konferenz in Cannes.

Internationale Koproduktionen - Erfolgsformel für europäische Filme?

Maja Cappello präsentiert ihre juristische Analyse während unserer diesjährigen Konferenz in Cannes.

Pressestelle Pressestelle

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Alison Hindhaugh

  + 33 (0) 3 90 21 60 10 (Durchwahl)

  + 33 (0) 3 90 21 60 19

Unser Twitter-Feed Unser Twitter-Feed