Presse

Europäische und internationale Journalisten erhalten regelmäßig Pressemitteilungen mit Fakten, Zahlen und Analysen aus unseren aktuellen Publikationen oder jüngsten Konferenzbeiträgen.


Alle Mitteilungen erscheinen in deutscher, englischer und französischer Sprache. Darüber hinaus bieten wir Journalisten, die in ihren Artikeln unsere Arbeiten ordnungsgemäß zitieren bzw. darüber schreiben, Freiexemplare unserer Veröffentlichungen an.

Häufig werden unsere Experten und Analysten gebeten, Fragen von Journalisten zu beantworten oder an Radio- und Fernsehsendungen teilzunehmen. Dazu sind wir, sofern unsere Publikationsarbeit dies erlaubt, sehr gern bereit.

Wenn Sie unserem einzigartigen Netzwerk aus Medienjournalisten beitreten oder lediglich zu Informationszwecken unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an unsere Pressestelle (Hinweise dazu rechts). Gern bearbeiten wir Ihre Informationswünsche!

Für alle Pressemitteilungen vor 2017 kontaktieren Sie bitte: alison.hindhaugh@coe.int

Pressemitteilungen

Zurück Pressefreiheit in Europa: Wie schützt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Journalisten und ihre Freiheit der Berichterstattung?

Neue IRIS Theme Forschungsberichte zur Rechtsprechung des EGMR im Bereich der Pressefreiheit in Europa
Pressefreiheit in Europa: Wie schützt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Journalisten und ihre Freiheit der Berichterstattung?

IRIS Themes - Vol. III - Freedom of Expression, the Media and Journalists. Case-law of the European Court of Human Rights (2020 edition) herunterladen.

Diese fünfte Ausgabe von IRIS Theme befasst sich mit Fällen zur Meinungsfreiheit sowie zur Medien- und journalistischen Freiheit, die von 1994 bis 2019 vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg verhandelt wurden. Sie enthält Zusammenfassungen von mehr als 300 Urteilen oder Entscheidungen des Gerichtshofs sowie Hyperlinks zur vollständigen Version des jeweiligen Texts. Die in diesem E-Book enthaltenen Zusammenfassungen können von unserer Rechtsdatenbank IRIS Merlin abgerufen werden.

Diese neue Ausgabe der IRIS Theme bietet wertvolle Orientierung in der ständig wachsenden Rechtsprechung zu Artikel 10 der Europäischen Menschenrechtskonvention, der das Recht auf Meinungs- und Informationsfreiheit schützt. Sie ist eine unverzichtbare Forschungsressource für Journalisten und Wissenschaftler, die sich mit Meinungsfreiheit sowie Medien- und journalistischer Freiheit in Europa befassen.

Die Forschungsarbeiten wurden von der Partnerinstitution der Informationsstelle, dem Amsterdamer Institut für Informationsrecht (IViR), unter Federführung von Tarlach McGonagle (IViR) und Dirk Voorhoof (Universität Gent und Legal Human Academy) durchgeführt.

Susanne Nikoltchev, geschäftsführende Direktorin der Informationsstelle, sagte zu dieser neuen Publikation: „Der EGMR war noch nie so bedeutend für den Schutz der Presse- und Medienfreiheit wie jetzt. Die Publikation der Informationsstelle IRIS Theme hat über seine Arbeit in den letzten 26 Jahren berichtet. Diese neue Ausgabe, die zum Internationalen Tag der Pressefreiheit veröffentlicht wird, bietet ein wertvolles Update zu seiner jüngsten Rechtsprechung.“

Mit über 35.000 Downloads in den letzten vier Jahren ist Iris Theme ein unverzichtbares Nachschlagewerk zur Meinungsfreiheit in Europa.

Strassburg, Frankreich 07 MaI 2020
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
Filme unserer letzten Konferenzen

Creators in Europe’s Screen Sectors – Sketching Present and Future Challenges - 7 June 2022

The European cinema sector - diverging paths? - 20 May 2023

FOCUS 2022: Key Trends in the Film Sector 

 

Pressestelle

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Alison Hindhaugh

  + 33 (0) 3 90 21 60 10 (Durchwahl)

Logos und Fotos

Um unser Logo herunterzuladen, ein Foto unseres Teams oder des Gebäudes unseres Sitzes zu erhalten, klicken Sie bitte auf die folgenden Links:

         

  Link zum Video