Zum Inhalt wechseln

Presse

Europäische und internationale Journalisten erhalten regelmäßig Pressemitteilungen mit Fakten, Zahlen und Analysen aus unseren aktuellen Publikationen oder jüngsten Konferenzbeiträgen.


Alle Mitteilungen erscheinen in deutscher, englischer und französischer Sprache. Darüber hinaus bieten wir Journalisten, die in ihren Artikeln unsere Arbeiten ordnungsgemäß zitieren bzw. darüber schreiben, Freiexemplare unserer Veröffentlichungen an.

Häufig werden unsere Experten und Analysten gebeten, Fragen von Journalisten zu beantworten oder an Radio- und Fernsehsendungen teilzunehmen. Dazu sind wir, sofern unsere Publikationsarbeit dies erlaubt, sehr gern bereit.

Wenn Sie unserem einzigartigen Netzwerk aus Medienjournalisten beitreten oder lediglich zu Informationszwecken unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an unsere Pressestelle (Hinweise dazu rechts). Gern bearbeiten wir Ihre Informationswünsche!

Für alle Pressemitteilungen vor 2017 kontaktieren Sie bitte: alison.hindhaugh@coe.int

Pressemitteilungen Pressemitteilungen
 

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht neuen Bericht über Regeln zur Urheberrechtslizenzierung in der Europäischen Union

28. Juli 2020 Strassburg, Frankreich

Die Anwendung der an audiovisuelle Werke geknüpften Urheberrechtsregeln und ihre Verwertung entlang der Wertschöpfungskette werden immer komplexer. Dieser neue und sehr aktuelle Bericht bietet einen Wegweiser durch die europäischen Urheberrechtsbestimmungen.

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht neuen Bericht über das Geschlecht von Regisseuren und Drehbuchautoren europäischer Filme und audiovisueller Fiktionen.

Frauen stellen weniger als einen von vier Filmregisseuren in Europa

31 Juli 2020 Strassburg, Frankreich

Dieser Bericht enthält eine Einschätzung des Ungleichgewichts zwischen den Geschlechtern unter Regisseuren und Drehbuchautoren in Europa, wobei sowohl Spielfilme als auch audiovisuelle Fiktionsserien betrachtet werden.

Read More

Neuer Mapping-Bericht der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle

Wie definiert Europa die Nationalität eines Films oder Fernsehprogramms?

19 Juni 2020 Strassburg, Frankreich

Die Nationalität von AV-Werken ist von zentraler Bedeutung für die Finanzierung durch Filmfonds und Investitions- und Anteilsverpflichtungen öffentlich-rechtlicher und privater AVMD-Anbieter. Der Bericht zeigt die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Praxis in der EU zur Definition der Nationalität

Read More

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht ihre Kinozahlen für 2019

EU-Kinozahlen 2019 bei über 1 Milliarde Besuchern und EUR 7,2 Milliarden Bruttoeinspielergebnis

18 Juni 2020 Strassburg, Frankreich

Die Informationsstelle hat ihren jährlichen Kinobericht für 2019 veröffentlich. Ein erster Überblick über die erste Hälfte des Jahres 2020 ist nach dem Sommer geplant. Die Zahlen stammen aus der Ausgabe 2020 von FOCUS - World Film Market Trends, die jährlich für den Marché du Film erstellt wird.

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle kündigt COVID-19- Dokumentarfilm und Live-Expertenchat beim diesjährigen Cannes Marché du Film Online an

11 Juni 2020 Strassburg, Frankreich

Was sind die Auswirkungen von COVID-19 auf die Film-, Fernseh- und VoD-Branche? Sehen Sie am 23. Juni von 17.00-18.00 Uhr unseren Dokumentarfilm und Live-Chat mit Experten beim Online Marché du Film von Cannes. Die Veranstaltung steht allen offen. Informationen zur Anmeldung finden Sie im Artikel.

Read More

Filme unserer letzten Konferenzen Filme unserer letzten Konferenzen
Video sharing platforms: shared revenue, shared responsability? Video sharing platforms: shared revenue, shared responsability?

Film unserer Konferenz, die am 5. Juni 2018 im Rahmen der französischen Präsidentschaft der Informationsstelle in Paris stattfand.

internationale Koproduktionen: erfolgsformel für europäische Filme? internationale Koproduktionen: erfolgsformel für europäische Filme?

Marktanalyse von Gilles Fontaine bei der Konferenz in Cannes 2018

 

internationale koproduktionen: erfolgsformel für europäische filme? internationale koproduktionen: erfolgsformel für europäische filme?

Juristische Analyse von Maja Cappello bei der Konferenz in Cannes 2018

 

Pressestelle Pressestelle

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen beziehen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Alison Hindhaugh

  + 33 (0) 3 90 21 60 10 (Durchwahl)

  + 33 (0) 3 90 21 60 19

Logos und Fotos Logos und Fotos

Um unser Logo herunterzuladen, ein Foto unseres Teams oder des Gebäudes unseres Sitzes zu erhalten, klicken Sie bitte auf die folgenden Links:

        

  Link zum Video