Neueste Nachrichten

Zurück 32% aller Werke in VoD-Katalogen sind europäischer Herkunft, 21% stammen aus der EU27

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht neue Analyse von TVoD-, SVoD- und FoD-Katalogen
32% aller Werke in VoD-Katalogen sind europäischer Herkunft, 21% stammen aus der EU27

Zum Download „Film and TV content in TVOD,
SVOD and FOD catalogues - 2022 Edition” geht's hier 

Hinweis: Das Wort „europäisch“ bezieht sich in dieser Pressemitteilung auf Daten zu den 46 Mitgliedstaaten des Europarates.

Zentrale Erkenntnisse:

  • Europäische Werke (Filme und Fernsehstaffeln) machten 32 % aller Werke in VoD-Katalogen aus, wobei 21 % aller Werke auf EU27-Werke und 11 % auf andere europäische Werke entfielen. 
  • Die in den Katalogen geführten EU27-Werke sind überwiegend nicht nationaler Herkunft. Im Durchschnitt aller EU27-Werke in VoD-Katalogen waren 79 % in SVoD-Katalogen nicht nationaler Herkunft, 63 % in TVoD-Katalogen und 61 % in FoD-Katalogen.
  • TVoD-Kataloge hatten mit durchschnittlich 6.567 Werken (5.477 Filme und 1.090 Fernsehstaffeln) den höchsten Gesamtanteil an Werken, gefolgt von SVoD-Katalogen mit durchschnittlich 1.660 Werken (990 Filme und 670 Fernsehstaffeln) und FoD-Katalogen mit 1.002 Werken (823 Filme und 179 Fernsehstaffeln).

Dieser neue Bericht wurde von Christian Grece, Fernseh- und VoD-Analyst in der Abteilung für Marktinformationen der Informationsstelle, verfasst. Die VoD-Katalogdaten stammen von JustWatch und umfassen 971 VoD-Kataloge für Filmdaten und 497 VoD-Kataloge für Daten zu Fernsehstaffeln.

Dieser Bericht wurde durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Kommission unterstützt.

  • 32 % aller Werke in VoD-Katalogen sind europäischer Herkunft.

Herkunft der Filme und Fernsehstaffeln bei VoD - kumuliert - TVoD-, SVoD- und FoD-Kataloge

Quelle: JustWatch (www.justwatch.com

  • Höherer Anteil europäischer Werke in SVoD- und TVoD-Katalogen, mehr internationale Werke in SVoD-Katalogen

SVoD- und TVoD-Kataloge hatten einen höheren Anteil an europäischen Werken als FoD-Kataloge.


Quelle: JustWatch (www.justwatch.com

  • Der höchste Anteil an nationalen Werken unter den EU27-Werken findet sich in FoD-Katalogen

SVoD- und TVoD-Dienste stützen sich in ihrem Angebot an EU27-Filmen und Fernsehstaffeln mehr auf nicht nationale EU-Werke als FoD-Dienste. 


 

Quelle: JustWatch-Katalogdaten (www.justwatch.com

  • EU27-Werke fanden die höchste Länderverbreitung in SVoD-Katalogen

Im Durchschnitt war ein EU27-Film in 5,2 Ländern in SVoD-Katalogen zu finden. Eine aus der EU27 stammende Fernsehstaffel war im Durchschnitt in drei Ländern bei SVoD zu finden, was durch die Präsenz mehrerer gesamteuropäischer SVoD-Dienste in der Stichprobe noch verstärkt wurde. Die niedrigste Verbreitung verzeichneten EU27-Werke in FoD-Katalogen.


 


Zum Verständnis dieser Diagramme: Im Durchschnitt ist ein bei TVoD abrufbarer EU27-Film in vier Ländern verfügbar
Quelle: JustWatch-Katalogdaten (www.justwatch.com

Methodik:

  • Für Filmdaten wurden 169 TVoD-Kataloge, 673 SVoD-Kataloge und 129 FoD-Kataloge in 25 EU-Ländern (Keine Daten für CY und LU) auf der Grundlage von JustWatch-Katalogdaten analysiert. Die Daten wurden im September 2022 erhoben und die Titel über Datenbanken mit ihren jeweiligen Produktionsländern abgeglichen. Die Datenkonsistenz wird durch Abgleich jedes Eintrags eines jeden Katalogs mit einem eindeutigen Originaltitel erreicht.  
  • Für Fernsehinhalte basiert die Analyse auf JustWatch-Daten von 391 SVoD-Katalogen und 58 FoD-Katalogen in 25 EU-Ländern (Keine Daten für CY und LU)  sowie auf 48 TVoD-Katalogen in 13 EU-Ländern (Keine Daten für BE, BG, CY, EE, GR, HR, HU, LU, LT, LV, MT, RO, SI und SK). Die Daten wurden im September 2022 erhoben und die Fernsehstaffeln über Datenbanken mit ihren jeweiligen Produktionsländern abgeglichen.
  • Es werden vier Herkunftsregionen betrachtet: „EU27“-Titel haben ein EU27-Land als erstes Produktionsland. „Andere europäische“ Titel haben als erstes Produktionsland ein europäisches Land, das Mitglied des Europarats ist, „US“-Titel stammen aus den Vereinigten Staaten von Amerika und „Andere Region“/„Andere internationale“ bezeichnet Titel jeglicher sonstiger Herkunft.  

 Link zu anderen VoD-Berichten

Strassburg 28. März 2023
  • Diminuer la taille du texte
  • Augmenter la taille du texte
  • Imprimer la page
Weitere Nachrichten

Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht eine neue eingehende Analyse der verschiedenen Maßnahmen, die in Europa ergriffen wurden, um den Zugang von Menschen mit Behinderungen zu Filmen, Serien und Programmen zu verbessern.

Neuer Mapping-Bericht - Accessibility measures as implemented by AVMS providers for persons with disabilities

26. MÄRZ 2024 Strassburg

Eine unverzichtbare Zusammenfassung der Vorschriften im heutigen Europa, die darauf abzielen, die Barrierefreiheit von Filmen, Serien und Programmen für Menschen mit Behinderungen zu verbessern.

Read More

Laden Sie jetzt unseren kostenlosen Bericht über europäisches Kino, Fernsehen und VoD herunter!

Schlüsseltrends 2023/2024-Bericht soeben veröffentlicht

19. März 2024 Strassburg

Laden Sie jetzt unseren kostenlosen Bericht über europäisches Kino, Fernsehen und VoD herunter!

Read More

Europäische Audiovisuelle Informationsstelle veröffentlicht neue vertiefte Analyse zu Algorithmen und ihrer Regulierung durch EU-Recht

Algorithmische Transparenz und Rechenschaftspflicht bei digitalen Diensten

14. MÄRZ 2024 Strassburg

Ein unverzichtbarer Überblick über die aktuellen Fragen zur Nutzung von Algorithmen in Europa und zum gesetzgeberischen Ansatz für mehr Transparenz, um diese neuen KI-Systeme zu regulieren.

Read More

Wir empfehlen

Das Online-Yearbook 

Die beste Datenquelle zu:
Fernsehen • Kino • Video • audiovisuellen Abrufdiensten in 42 europäischen Länder und Marokko

  • 400 Tabellen mit mehr als 25 000 Daten
  • 43 Länderdatenblätter
  • Die neue Ausgabe 2023 umfasst die Daten von 2018 bis 2022

Weitere Informationen zum Preis und zur Bestellung

Newsletter

Unsere Monatliche 
Zussamenfassung

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um die Links zu unseren neuesten Film-, TV- und VoD-Veröffentlichungen zu erhalten.

Außerdem erhalten Sie Vorabeinladungen zu unseren kommenden Veranstaltungen sowie Links zu unseren jüngsten Konferenzpräsentationen.

Um sich in unsere Mailingliste einzutragen:

 Alison Hindhaugh

 oder per Telefon: + 33 (0) 3 90 21 60 10 (direkt)

AVMSD Übersichtstabelle

We're tracking the transposition of the Revised Audiovisual Media Services Directive in the EU

Latest update 03/04/2024

 

Promotion of European works

Latest update 3/11/2023

Veranstaltungen und Termine

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der Informationsstelle sowie zu Veranstaltungen, an denen unsere Experten teilnehmen.

 Hier klicken

Unsere Videos

 

Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal, um sich unsere neuesten Filme und Konferenzen anzusehen.

 Hier klicken

                      

Watch our videos